Wanderritte im Hunsrück mit Iris Weinig

Gästestimmen


„Hunsrück-Nahe Erlebnisritt“ – Judith

Ich werde bestimmt noch mal einen Ritt bei Dir buchen, es hat mir sehr gut gefallen! Wir haben so viele schöne Landschaft gesehen, einfach tolle Ritte und eine schöne angenehme Gemeinschaft und die Unterkünfte, und, und, und …
Rundum sehr gelungen!


„Hunsrück-Nahe Erlebnisritt“ –  Dana

Ich danke Euch ganz herzlich für die wunderschönen Tage im herrlichen Hunsrück. Es hat mir mit Euch wirklich gut gefallen, auch wenn der Muskelkater noch bis heute reichtJ Ich schicke Euch kurzfristig auch meine Bilder und wünsche Euch ein schönes Wochenende, einen guten Start in die Arbeitswoche und eine hoffentlich noch lange Zeit an denen wir uns an die tollen Naturbilder erinnern können und die Erholung gleichfalls lange reicht.


„Don Quichote Erlebnisritt“ –  Katharina

Morgens um 9:00 h: In der Küche von Iris sitzen die angereisten Gäste. Es ist ihr 1. Wanderritt bei Iris in Emmelshausen.

Schon beim Start sind die Bedingungen ungewöhnlich: hohe Temperatur (20 °C) und blauer Himmel. Vor uns: ein 2-tägiger Ritt durch Wälder und Offenländer des Hunsrück, welcher sich Ende Mai in üppigem Grün präsentiert.

Was gibt es Schöneres, als in kleiner Gruppe auf trainierten Araberpferden, unter ortskundiger Führung einer Profi-Wanderreiterin und einer Helferin, in die Natur einzutauchen: mal im ausgreifenden Schritt, mal im Trab oder im Galopp, durch ein topographisch abwechslungsreiches Gelände. Mitunter laufen wir zu Fuß neben dem anvertrauten Vierbeiner am langen Zügel. Zufrieden schnaubende Pferde bringen die Reiter zum Übernachtungsquartier Pferdehof Dilligsmühle bei Simmern. Auf diesem idyllischen Anwesen wird jeder Gast von Familie Kahlenberg-Pries kulinarisch verwöhnt. Spatzen schilpen, Schafe blöken und dem Bachwasser entstiegene Geschöpfe, Eintagsfliegen (sog. Maifliegen), tanzen auf und ab durch die Luft.

Tags darauf: Das entstehende Gewitter des Wochenendes, dessen Wolkenbilder sich hinter uns auftürmen, trifft mit Starkregen am frühen Abend Teile vom Idarwald und der Vulkaneifel. Wir sind der aufziehenden Gewitterfront vorher geritten und hatten, bei einzelnen Tropfen und schwülwarmer Witterung, viel Spaß, unvergleichlichen Optimismus und das notwendige ‚Quäntchen Glück‘. Zurück am Suderhof beginnt es zu regnen. Da die Pferde versorgt sind, laden die geschützten Treppenstufen vor der Haustür noch einen Moment zum Bleiben ein. Mit einem Becher Kaffee in der Hand unter dem Vordach sitzend, lauschen wir Gäste den prasselnden Tropfen. Die Luft riecht nach frischer Erde.

Fazit: So ein Wochenende wünsche ich jedem, der konditionell fit ist und auf dem Rücken eines Shagya-Arabers ein unvergessliches Erlebnis beim Wanderritt sucht.


„Mörsdorf Erlebnisritt“ –  Karin und Ralf

Liebe Iris,
War das ein schönes Reitwochenende! Richtig bewußt wird es meist im Nachhinein. Das Programm war optimal für uns, gerne würde wir diese oder eine „Varainte“ wiederholen. Danke für all Deinen Einsatz. Deine Pfede sind grandios.


„Rund um den Suderhof“ –  Christiane

Hallo Iris,
mir tut zwar alles weh, aber es war einfach toll. Nochmal vielen Dank für das schöne Wochenende. Das hat mir soooo gefehlt. Alles alle Gute für Dich


„Vogesen Erlebnisritt“ –  Claudia

Hallo Iris,
möchte mich herzlich bedanken für den wundervollen Ritt durch die Vogesen und man sieht sich wieder…. 
Wünsche Dir alles Gute, besonders für Deine Fuß-OP
Liebe Grüße Claudia
PS. .. und drücke mir Zirrzus …er ist ein prima Kerl


„Mühlen- und Brückenritt“ –  Iris

Der Wanderritt hat mir sehr gut gefallen, auch wenn mir am Ende so ziemlich alles weh getan hat.

Kasam ist ein tolles Pferd und ich hatte eine tolle Zeit….  obwohl ich so selten reite, den Sattel fast vom Pferd gezogen hätte, den Poncho verloren habe, mir einen Hinkefuß eingehandelt habe, Kasams Ohren abgeknickt habe……… .
Würde mich riesig freuen, wenn ich wieder einmal mit Dir auf Wanderreittour gehen könnte.


„Hunsrück Erlebnisritt“ –  Maren

Der Ritt mit dir und deinen Pferden war einfach toll! Vielen Dank für ein wunderbares Wochenende!


„Schinderhannes Erlebnisritt“ –  Andrea

Hallo Iris,
Nachdem ich mir letzte Woche noch einen neuen Wanderreitbetrieb hier bei uns in der Nähe bei einem Abendritt angeschaut habe, ist mir klar geworden, dass ich nur noch mit dir auf Tour gehe und ich hoffe, dass du dich freust. Es war so anders und so schön aktiv! 


„Ehrenburg und Geierlay“ –  Lara und Kaddi

Wir wollten uns nochmals für tolle Tage bedanken. Die Tage waren ein wirklich PERFEKTER Mix aus allem, sowohl Galopp, als auch Ponymorde und geniale Pfade und noch so vielem mehr. Es waren unheimlich schöne Tage, an die wir uns noch ein Leben lang erinnern werden und natürlich wollen wir nächstes Jahr wieder dabei sein, und an einem Wanderritt teilnehmen 🙂 


„Eifel Erlebnisritt“ –  Andrea

Hallo Iris, vielen Dank für die Bilder, sind ja einige richtig schöne dabei…. 🙂

Wir freuen uns schon sehr aufs nächste Jahr Pfingsten, denn da sind wir wieder bei dir, das ist klar…. Ganz liebe Grüße an deine Pferdchen und vor allem einen dicken Krauler an die süsse Bine… denke gerne an den Ritt zurück…


„Rund um den Suderhof“ –  Marina mit Khalil

Es war bei Dir und mit Dir einfach super!


„Auf der Idarwald Ranch“ –  Karin

Es war in allen Belangen – Du, die Pferde, die Unterkunft und Gastfreundschaft bei Heinz sowie das miteinander – ein tolles Erlebnis!!! Ich war noch Tage später wie berauscht. Nochmals vielen Dank!


„Erlebnisritt in den Nordvogesen“ –  Kaddi und Lara

Wir wollen Dir noch mitteilen, dass der Wanderritt an Ostern in diesem Jahr zu den schönsten Erlebnissen gehört und dass wir uns total über einen weiteren Wanderritt freuen würden. Wir wären sooo gerne wieder dabei!


„Elzbachtal und Moselblick“ – Gitte

ich möchte mich noch mal für den tollen Ritt durchs Etzbachtal mit Moselblick bedanken!

Das du auch noch für so tolles Wetter gesorgt hast war natürlich noch das Tüpfelchen auf dem Ritt. Alles Gute und Gesundheit für Dich und deine Pferde damit ich vielleicht auch im nächsten Jahr noch mal so einen Ritt mit Petra, Angelika und dir mitmachen kann. Die Bilder sind ein Traum!!!!!


„Grenzenlos: Der Hunsrück-Eifel Ritt“ – Kathrin

Hallo Iris….vielen Dank nochmal für die erlebnisreichen 4 Tage. Mir hat es wirklich total gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Ritt mit dir!!


„Erlebnisritt zur Ehrenburg“ – Katrin

…..  Ich bin heute total platt, aber sehr glücklich wegen des schönen Wochenendes. Ihr fehlt mir alle- Frauen und Pferde!!! Nächstes Jahr muss es einfach wieder klappen!!


„Erlebnisritt zur Ehrenburg“ – Ingrid

….. ich habe den Vormittag erstmal genutzt, um nochmal die Beine hoch zu legen. Und in „Wachphasen“ lief dann sofort der Ehrenburgfilm! Ach, war das toll mit Euch, ich habe es seeehr mit Euch genossen!!!


„Erlebnisritt zur Ehrenburg“: Brigitte

Ich sitz hier in der Schweiz am Tag der Arbeit brav im Büro und wenn ich die Augen schließe dann sehe ich einen sonnen durchfluteten Buchenwald an dem die ersten grünen Blätter sprießen, höre Pferde schnauben, den Bach gurgeln und rieche den herrlichen Pferde-Geruch! Es war soooo schööön mit euch und den Pferden! Bin noch voller Endorphine von dem schönen Wochenende!!!  Ich hoffe sehr wir schaffen ein Revival nächstes Jahr! Lg Brigitte


„Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ – Rita

Guten Morgen liebe Iris, vielen Dank noch einmal für den tollen Tag. Wir alle sind immer noch begeistert und freuen uns schon auf das nächste Mal…
…. das musste ich heute noch einmal loswerden 🙂   Danke!


„Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ – Inge

Liebe Iris, der Ritt war für mich sooooo schön….und ich habe keinen Muskelkater… und keine Schmerzen…. – toll – was?


„Hunsrücker Bachtäler“ – Barbara

…vielen Dank für die tollen Bilder! Wir haben eben noch darüber gesprochen 🙂 Es war ein gaaaaaanz tolles Erlebnis mit Dir und Deinen tollen Pferden!


„Der Ritt an den Mittelrhein“ – Maresa

…ich wollte mich noch einmal für das schöne Wochenende bedanken! 🙂
Vor allem der zweite Tag, an dem ich mich viel sicherer auf Nazeela gefühlt habe, war einfach nur schön!
Die Fotos auf der Homepage sind ja schon super. Freue mich auf die anderen Fotos, die wir noch bekommen.
Im Frühling komme ich sehr gerne, dann hoffentlich auch mit Julia, wieder!


„Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ –  Birgit

Ich denke noch gerne an den schönen Wanderritt am 13.9. zurück – es war wieder super toll !!!
Ein großes Lob an Dich und Dein Pferdeteam! Es ist schon alles TOP bei Euch!

Dir alles Gute und schöne Ritte noch…
…und bis bald einmal!


„Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ –  Marina und Martina

Martina und ich wollten uns noch einmal ganz herzlich bei dir und Danny für das supertolle Wochenende bedanken.

Ihr habt uns so liebevoll mit eurem Essen verwöhnt, die Pferde laufen super. Wir sind beide noch nie so einen langen Galopp geritten. Das war echt der Wahnsinn.
Wir haben uns jederzeit sehr gut bei euch aufgehoben gefühlt, sehr viel Freude gehabt und das lange Reiten einfach genossen.

Martina hat mir heute gesagt, sie war beim Ritt mal sehr still, da ihr zwischendurch mal ein kleines Tränchen gekommen ist (Freudentränchen!!!).
Unsere Beschwerden, Muskelkater waren Montagnachmittag schon so gut wie wieder weg.
Ganz liebe Grüße auch an Danny. Sie ist Gold wert. Solche Freundinnen gibt es nur selten.


„Sagenhaftes Hahnenbachtal“ – Sonja

unser Ritt durch den Hunsrück hat mir super gut gefallen, sowohl von der Streckenlänge/Reitzeit her, als auch von den Möglichkeiten, die Wege zu verlassen und auch mal über Wiesen und Felder zu reiten.


„Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ –  Kathrin

Ich kann so oft kommen wie ich will… Die Landschaft ist einfach immer wieder faszinierend. Aber seit ich Zirrus, den jungen Lausbub, reiten kann, ist das alles gar nicht mehr zu toppen.

Einfach ein tolles Pferd!!!


„Grenzenlos – Hunsrück-Eifel Ritt“ – Dani

“ Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente, in denen du spürst: du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort „

Danke für vier unvergessliche Tage mit deinen tollen Pferdis, in denen du uns erst durch die wilden Täler des Hunsrücks geführt hast, dann über die Höhen der Moselränder mit gigantischen Aussichten über die Mosel und weiter durch mein geliebtes ursprüngliches Elzbachtal mit seiner Blütenpracht und den vielen Furten.
Schließlich die unvergesslichen Augenblicke in der Eifel wie das riesige Mohnfeld, die idyllischen Bachtäler und Burg Monreal, die beeindruckende Burgruine aus einer anderen Zeit…
Mein ewiger Danke an Bakesh, dem Sunnyboy, der mir die Sicherheit und Gelassenheit beim Reiten wiedergeben hat!

Vier tolle Tage mit viel Spaß, Lachen, Reiten, Essen, lieben Menschen und ganz vielen kleinen Momenten…


„Der Osterritt“ im April: Dani

“ Die besten und schönsten Dinge auf der Welt kann man weder sehen noch hören.  Man muss sie mit dem Herzen fühlen “

Sonnige vier Tage liegen hinter uns und wenn ich die Augen schließe fühle ich die Weite der Eifel, die Einsamkeit der Bachtäler und das Glück, so tolle Freundinnen zu haben, mit denen man bis ans Ende der Welt reiten könnte. Liebe Iris,  Danke dass es dich gibt und ich hoffe, dass du uns noch viele Male die Welt auf dem Rücken deiner tollen Pferde zeigst!


„Ritt zum Frühlingsfest auf den Fischerhof“ – Angela

Moin Iris,

ich hoffe, du bist mit deinen super Pferdies gut nach Hause gekommen?!
Wollte mich nur nochmal für den total schönen Ritt bedanken!!!! Bin in Gedanken immer noch im Wald und den Tälern auf der tollen Etna((-; unterwegs!


„Ritt zum Frühlingsfest auf den Fischerhof“  –  Waltraud

Die bergige Landschaft war geprägt durch sehr schöne Täler und herrliche Aussichten auf den Höhen. Iris‘ Führung überzeugte durch die Auswahl ihrer abwechslungsreichen Routen, die immer wieder neue Eindrücke ermöglichten. Dabei achtete sie sehr darauf, dass sowohl ihre Pferde als auch wir Reiterinnen nicht überfordert wurden.
So war auch dieser Wanderritt wieder ein Ritt zu Pferde als auch ein Wandern mit Pferden, je nach Beschaffenheit der Wege und der bestehenden Herausforderungen.
Mit Iris werde ich garantiert noch öfter unterwegs sein.


„Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ –  Susanne und Claudia

Claudi und mir hat es ausgesprochen gut bei Dir gefallen und wir werden sicherlich auch zu Wiederholungstätern :-). Danke für diesen super Tag mit Dir, Bakesh und der tollen Landschaft.


„Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ – Carolin

Herzlichen Dank für die tollen Bilder.
„Das Leben misst sich nicht in Atemzügen, sondern in Momenten, die dir den Atem geraubt haben.“ Das Wochenende mit Dir und Deinen Pferden war ein unvergessliches Erlebnis mit vielen atemberaubenden Momenten, an das ich gerne zurückdenke. Vielen Dank für die schöne Zeit.
Und wie ich schon vermutet habe, hat es nicht lange gedauert und ich hab schon wieder richtig Lust auf einen neuen Ritt mit dir und deinen Pferden 🙂


 „Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ – Petra

Deine Pferde laufen und laufen und laufen. Und dabei sind sie so einfach zu reiten. Man spürt eine ungeheure Kraft, die ganz leicht zu kontrollieren ist.


„Hunsrücker Bachtäler“ – Conny

Das Selbstverständnis, mit dem Deine Pferde im Gelände gehen, konnte ich mit nach Hause und auf den Rücken meines eigenen Pferdes nehmen.


„Rund um den Suderhof“ – Karin

„Es ist das absolute Vergnügen, mit diesen Arabern Streifzüge durch ein derartig atemberaubendes Gelände zu unternehmen.“


„Rund um die Hierer Mühle“ – Elke

….danke für das schöne Wochenende – wir haben es, trotz des einen Regentages, sehr genossen. Du hast uns super ver- und umsorgt, es war alles prima.


„Rund um die Hierer Mühle“ – Ingrid

Jeden Tag habe ich bisher an das Ritt-Wochenende bei Dir gedacht, es geht manchmal wie ein kleiner Film durch meinen Kopf, Momente, Ausblicke, der prasselnde Regen am Sonntag, die Sonne am Samstag, Bäche, Zauberwäldchen mit bemoosten Felsen, Licht und Schatten, weite Felder… In einer ruhigen Minute lasse ich diese Bilder so gern zu mir kommen!
Habe mir auch gleich nach meiner Heimkehr auf Deiner Homepage die Bildergalerie angeschaut und habe es so genossen.
Ich muss sagen, das war seit langer, langer Zeit eins der schönsten Wochenenden, die ich verbringen durfte, das wird mich sicher noch sehr lange begleiten!!! Danke!
Habe meiner Freundin, die im Oktober mitkommt, schon viel erzählt und sie freut sich auch schon sehr darauf.
Ich hoffe sehr, dass es Dir gutgeht, es war mir eine große Freude, Dich kennen zu lernen!
Und ich freue mich auch schon sehr auf Oktober, wenn wir uns wieder treffen. 🙂


„Rund um den Idarkopf“ – Brigitte

… ich wollte Euch allen nur einen lieben Gruss schicken. Heute Abend darf ich mal wieder zu meiner Reitbeteiligung und werde sicherlich, wenn ich durch die dunklen Auen reite, an Euch und den tollen Ritt im Hunsrück zurückdenken.
Seitdem, wenn ich die herbstlichen Bäume und schöne Natur sehe, klingen mir immer Iris‘ Begeisterungsausrufe im Ohr: „Schau doch mal diese Farben!!!“


„Hunsrücker Bachtäler“ – Katharina

Vielen Dank für das atemberaubende Wochenende mit dir und deinen Pferden.
Dein „Macho“ hat mir echt gut gefallen (Hmmm, vielleicht sollte ich mein Parship Profil nochmal  bearbeiten ;-)…)


„Der Hunsrücker Junkie-Ritt nach Grenderich“ –  Anja

War wirklich ein supertolles Wochenende!
Heute musste ich etwas grinsen, als meine Freundin nach 4 Stunden auf dem Pferd gemeint hat, ihr tut alles weh  :-D.


„Der Hunsrücker Junkie-Ritt nach Grenderich“ – Sabine

So ein „Junkie-Ritt“ ist eigentlich genau das was wir unter Reiten verstehen. Gisel und ich fanden den Ritt ganz große klasse und wir planen schon den Nächsten für Oktober.  Das wollen wir noch mit der dritten Schwester absprechen. Der haben wir schon ausführlich vorgeschwärmt.


„Faszination Rhein-Mosel-Dreieck“ – Jutta

Es war wieder mal ein sehr schönes Wochenende mit Dir und Deinen Zossis. Ich bin immer wieder überrascht, wie schön der Hunsrück zum Reiten ist!!! Von mir aus kannst Du auch immer wieder die gleichen Wege gehen, es stört kein bisschen, eben weil es so schön ist. Dazu sind Deine Pferde so trittsicher und flott unterwegs, dass es eine Freude ist und Du bist so unkompliziert,  dass es ebenfalls eine Freude ist, zumal Du Deine Pferde nie aus dem Blick verlierst.


„Indian Summer im Hunsrück“ – Ose

… noch ein wenig reite ich weiter auf Etna durch den Hunsrück im “Indian Summer”. Es war tooooooooooooootal schön, herzlichen Dank!

… und bis nächstes Jahr auf einen neuen Ritt ….